Skistöcke – notwendig oder nicht?

Skistöcke sind traditionell bei jeder Skiausrüstung dabei. Für manchen gehören sie zum Skifahren dazu und sind nützliche Helfer, für andere erscheinen sie hingegen mehr hinderlich als praktisch. Als billigster Teil der Skiausrüstung werden sie oft ignoriert und genauso oft falsch gehandhabt und nicht ausreichend gepflegt. Generell kommt es immer darauf an, wie man Ski fährt und was für Skistöcke man benutzt.

Für Anfänger nützlich

Für Anfänger können Skistöcke meist sehr nützlich sein, auch wenn man sich zu Beginn fragt, wie sie richtig eingesetzt werden. Sie dienen der besseren Balance und bieten, zumindest vom Gefühl her, zusätzliche Sicherheit und eine Unterstützung bei der Richtungskontrolle. Auch beim Aufstehen nach einem Sturz können sich hilfreich sein. Man sollte dabei jedoch nicht den Fehler machen, sich zu sehr auf die vermeintliche Stütze zu verlassen, denn die Fußtechnik ist das A und O beim Skifahren und kann beim Erlernen des Sports unter Umständen vernachlässigt werden, wenn man sich zu sehr auf die Skistöcke beruft.

Viele verzichten trotz der Stützfunktion der Skistöcke auf diesen Teil der Skiausrüstung, da er Platz einnimmt und sich leicht mit anderen Gegenständen verheddert. Allgemein gilt vor allem bei Anfängern, dass sie als Stütze, aber nicht als bestimmender Teil der Skiausrüstung angesehen werden sollten.

Stöcker für Fortgeschrittene und Profis

Bei Fortgeschrittenen oder gar Profis im Skifahren scheiden sich ebenfalls die Geister beim Thema Skistöcke. Viele nutzen die Skistöcke dazu, ihr Timing und das Tempo sowie die Richtungsbestimmung zu kontrollieren.

Andere wiederum fahren lieber ohne Skistöcke, da sie den Transport leid sind und auch ohne bestens zurechtkommen. Oft kommt es darauf an, auf welchem Terrain man fährt, denn nicht alle Skistöcke eignen sich für schwierigere Strecken wie beispielsweise Tiefschnee-Pisten. Es gilt zu beachten, dass eine große Auswahl an verschiedenen Modellen zu Verfügung steht, falls man tatsächlich großen Wert auf die Verwendung von Skistöcken legt.

Für Anfänger eignen sich die gängigen, schwereren Modelle, für Fortgeschrittene, die vor allem sehr schnell und wendig sein wollen, empfehlen sich leichtere Modelle. Je nach Pistenart kommt es auch auf die Form und Größe der unteren Skistock-Teller an.

Ähnliche Artikel