Reebok – Neue Hockeyschläger-Reihe: A.i 9 & A.i 5

[Gesponserter Artikel]

Hockeyschläger"Performance comes from 3 places: Talent, Training, Equibment" – die Botschaft von Rebook leuchtet ein. Klar, dass Reebok beim letzten Punkt ansetzt und dem Hockeyspieler mit seinen Schlägern ein ganz besonderes Stück "Equibment" zur Verfügung stellen will. 

Mit dem A.i 9 und dem A.i 5 stellt Reebok eine neue Hockeyschläger Reihe vor. Mit der neuen Serie führt Reebok eine Reihe neuer Features ein, die erstmals im A.i 5 und A.i 9 verbaut sind.

Einen recht interessanten Service bietet Reebok mit den sogenanntem "Schlägerselektor" an. Dieser dient dazu, den für sich passenden Schläger zu finden. Nach Eingabe einiger sehr spezifischer Parameter (bspw. zum Spielverhalten), spuckt der Selektor einen Vorschlag aus, welcher Schläger denn passen könnte. Für Unentschlossene durchaus einen Blick wert, um die eigene Entscheidung zu unterstützen.

Die neuen Features der beiden Schläger will ich euch etwas im Detail vorstellen.

Der A.i 5 – der kleine Bruder

Der A.i 5 ist quasi der kleine Bruder vom A.i 9. Er ist etwas günstiger, übernimmt jedoch eine Reihe der Features des großen Bruders, wie beispielsweise die 2:1 Power Taper Ratio für maximale Kraftübertragung. 

Der A.i 5 ist zudem etwas leichter als A.i 9. Die Einteilung der beiden Schläger ist relativ klar. Der A.i 9 ist auf den Profi-Spieler zugeschnitten, wohingegen der A.i 5 für den ambitionierten Hobby-Spieler gedacht ist.  Das gute Preis-Leistungsverhältnis machen ihn zu einem guten Allrounder, für alle Nicht-Profis. 

Der A.i 9 – das Profi-Werkzeug

Der A.i 9 richtet sich eindeutig an die Profi-Spieler, die von den Hightech-Features eindeutig am meisten profitieren. 2:1 Power Taper (Vorderseite des Schafts doppelt so steif wie die Seite), Xlerated Blade (hochreaktiver Schaumkern, überzogen mit einer Schichte aus Karbon), Pure Fiber (einteilige Konstruktion, sodass keine Materialüberlappung vorhanden ist) sind einige der neuen Features des Schlägers.

Wer sich selbst einmal einen Eindruck von dem Schläger machen möchte, der kann sich den/die Schläger entweder kaufen oder – mit etwas Glück – sogar den A.i 9 gewinnen. Das Gewinnspiel findet auf Facebook statt.

Fazit

Die neuen Schläger machen einen guten Eindruck und werden sicherlich ihre Fans finden. Mich persönlich spricht der A.i 5 eher an, da ich von den Profi-Features des A.i 9 wohl eher weniger profitieren würde. Genau aus diesem Grund gefällt es mir auch, dass Reebok hier eine kleine Serie heraus bringt. So hat jeder die Wahl, ob er nun das Profi-Gerät oder eine leicht abgespeckte Version haben möchte. Der Preisvorteil dient natürlich auch als kleine Entscheidungshilfe.

Viral video by ebuzzing

Ähnliche Artikel